Über mich

Gegenwelten
Gegenwelten

Einzelne Bilder sind im Original verkäuflich. Die Darstellungen sind aber auch als qualitativ hochwertige Poster, Kopien auf Leinwand oder Drucke auf T-Shirts erhältlich. Anfragen bezüglich des Formats und des Preises können an die angegebene Kontaktadresse gerichtet werden.

 

Wegen der Kleinunternehmerregelung wird keine Umsatzsteuer auf der Rechnung ausgewiesen.

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE312230855

Steuernummer: 144/128/61028

 

Hinweis:

 

Alle Texte und bildhaften Darstellungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen bei mir als Autor und Ersteller der Darstellungen.

 

Es gilt die DS-GVO. Wer Kontakt mit mir aufnimmt erklärt sich damit einverstanden, dass zur Abwicklung von Anfragen und Verkäufen Daten bis zu 6 Monaten elektronisch gespeichert werden. Danach werden sie gelöscht.

 

Terminvorschau

Vormerken

 

Aktuell

 

Neue Termine

 

Ganz aktuell!

 

 

Geplant für 2020

 

Frühjahr: in Zusammenarbeit mit Poesiebriefkasten  e. V. ist eine Bodypaintingaktion "TranSIciones - Intermezzo" angedacht. Es handelt sich um eine Bemalung mit Bildern und einem lyrischen Text und begleitenden Lesungen.

 

Sommer: TranSIciones im Machwerk. Zwei Bilder unterschiedlicher Künstler werden übertragen, begleitet von Lesungen, eines Fotoshootings und einer Diskussion mit den Künstlern, dazu vielleicht Musik, wenn wir sie uns leisten können, aber auf alle Fälle ein Buffet mit Leckereien.

 

 

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen

Anthologie zur 12. Bonner Buchmesse 2019
Anthologie zur 12. Bonner Buchmesse 2019

Vom 22.11.2019 bis 24.11.2019 war ich auf der 12. Bonner Buchmesse mit dem Thema "Migration/Nationalität/Vielfalt...". Eines meiner drei eingereichten Gedichte ist in der Anthologie zu diesem Ereignis veröffentlicht worden.

Ich habe mich sehr über den herzlichen Empfang durch die Veranstalter der Buchmesse im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gefreut. In einigen Gesprächen in freundschaftlicher Atmosphäre konnte ich über mein künstlerisches Schaffen (Malerei/Kaltnadelradierung/Lyrik) berichten. Es war ein gelungener Aufenthalt zu diesem Anlass.

 

Bildpräsentation und Gedichtvortrag
Bildpräsentation und Gedichtvortrag

21.11.2019

 

Lange Nacht der Philosophie am 21.11.2019: Ich hatte Gelegenheit in einer Veranstaltung des Poesieboten e. V. , im SPIX (Kreativraum), Tegernseer Landstr. 155 (Eingang Spixstr. 24), München, in Nähe der Haltestellen der Buslinie 54, ein Gedicht vorzutragen und ein Bild zu präsentieren.

 

Ich stellte mein Bild "Weltenherbst" vor mit den Symbolen der antiken Göttin Demeter (Erdmutter/Fruchtbarkeit) und Dionysos (Weingott/Ekstase) mit kräftigen Farben und vertrauten Blattformen. Ohne der Wohlgesonnenheit der beiden Eigenschaften verkümmert unsere Welt zu einer vertrockneten, verlorenen Insel im kalten Ozean der Sterne.

 

Das Gedicht "Demeter" behandelt dieses Thema.  Das Bild und das Gedicht ist auf der Seite "Neues aus dem Atelier" zu finden.

 

Es war ein sehr kommunikativer Abend, der sich mit einigen Fragen der Philosophie beschäftigte, die dann in regen Gesprächen diskutiert wurden.

 

23.10.2019

 

Im Rahmen einer Veranstaltung des Poesieboten e. V./Poesiebriefkasten  in der Stadtbibliothek Giesing hatte ich Gelegenheit ein Gedicht vorzutragen. Der Titel ist "Einsamkeit" und nachzulesen unter den Texten II.

 

07.09.2019

 

Ois Giasing - Stadtteilfest Giesing

 

ab 15 Uhr 30 habe ich ein Gedicht auf der "Offenen Poesiebühne" vorgetragen. Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist über Radio Lora 92,4 München abrufbar.

 

14.09.2019

 

15-Jähriges Jubiläum des REALTRAUM e. V. mit einer Bildpräsentation zum Thema Kunst und Umweltschutz. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg mit Lesungen, Musik, Bildern und einem reichhaltigen Buffet.

 

 

 

 

 

Den vollständigen Flyer mit Künstlervitae erhalten Sie auf Anfrage.
Flyer zu TranSIciones
Fotospielerei und Ergebnis des Kunstevents
Fotospielerei und Ergebnis des Kunstevents
Lebendes Kunstwerk an der Wand
Lebendes Kunstwerk an der Wand
Rückseite der lebenden Leinwand
Rückseite der lebenden Leinwand
Rückseite der lebenden Leinwand im Hinterhof
Rückseite der lebenden Leinwand im Hinterhof
Lebende Leinwand im Freien
Lebende Leinwand im Freien

 

TranSIciones

nennt sich der Kunstevent, der die Darstellung von Übergängen zum Ziel hat. Zwei meiner Bilder wurden von einer Künstlerin über tragen und dadurch lebendig. Als lebendige Leinwand wurde der Übergang vom Atelier in das alltägliche Leben, in den Hinterhof und auf die Straße vollzogen. Drei Fotokünstlerinnen haben das künstlerische Schaffen aus unterschiedlichen künstlerischen Ansätzen festgehalten. Ein Autor hat die Stimmung in einem sehr kontrastreichen Text festgehalten. Begleitet wurde die Kunstaktion von einem vielfältigen Buffet, das von meiner lieben Mutter gestaltet wurde. Sowohl die zahlreichen Besucher als auch die teilnehmenden Künstler betrachten das Event als Erfolg. Eine Fortführung ist angedacht. Weitere Fotos folgen.

 

Leitmotiv:

 

Körper,

Leben,

Kunst!


Körper ist Leben,

Leben schafft Kunst.

 

Kunst am Körper

tritt in das Leben.

 

Lebender Körper

wird zur Kunst.

 

Bilderpräsentation im MachWerk Atelier am 20.07.2019
Bilderpräsentation im MachWerk Atelier am 20.07.2019

20.07.2019

 

Beginn: 19 Uhr, "Kulturfutter

Adresse: MachWerk Atelier, Schulstraße 1, Eingang durch den Hof, Nähe Rotkreuzplatz, 80634 München

An diesem Abend erhalte ich Gelegenheit im Rahmen des Themas der vorgesehenen Lesungen zur antiken griechischen Mythologie einige meiner Werke mit diesem Ausdrucksschwerpunkt zu präsentieren.

Weitere Informationen werden noch folgen, die dann auch unter dem folgenden Link abgerufen werden können.

 

Ausführliche Informationen hierzu unter: KULTURFUTTER - Pinsler, Pixler & Poeten - muc Verlag,www.muc-verlag.de

 

Kurzfristiger Termin

12.07.2019 und 13.07.2019

 

Sammelausstellung  im Druckgrafischen  Atelier, Westermühlstr. 26, München, an den beiden Tagen Eröffnung mit Vernissage am Freitag den 12.07.2019, um 18 Uhr. Ich war dort mit zwei Kaltnadelradierungen vertreten. Näheres unter www.druckgrafisches-atelier.de

 

Am Samstag 30.06.2018 von 10 bis 17 und am Sonntag 01.07.2018 von 11 bis 17 Uhr Sammelausstellung mit Drucken (Kaltbad sprach drüben) im Druckgrafischen  Atelier München, Westermühlstraße 26. Eintritt frei!

 

21.07.2018 Beginn: 19 Uhr, " Kulturfutter" 

Adresse: MachWerk Atelier, Schulstraße 1, Eingang durch den Hof, Nähe Rotkreuzplatz, 80634 München

 

An diesem Abend hatte ich Gelegenheit im Rahmen des Themas "Verwegenes wagen" einige meiner Werke aus dem Bilderzyklus " Erscheinungen" zu präsentieren. Einen Eindruck von der Veranstaltung stelle ich im Folgenden zur Verfügung.

 

Ausführliche Informationen hierzu unter: KULTURFUTTER - Pinsler, Pixler & Poeten - muc Verlag, www.muc-verlag.de

 

 

 

 

Bilderpräsentation im MachWerk Atelier
Bilderpräsentation im MachWerk Atelier

Bilderpräsentation im Rahmen der Veranstaltungsreihe Galerietraum am Freitag, 16.11.2018 um 19 Uhr in der Galerie RAUM 3, Holzstraße 27, 80469 München.

Es handelt sich um eine Veranstaltung im Rahmen einer Kooperation zwischen der Galerie Raum 3 und dem REALTRAUM e. V..

Geboten wird an diesem Abend neben meiner Bilderpräsentation , eine Lesung eines Autors und Live-Musik. Nähere Informationen sind auf der Website www.realtraum-muenchen.de unter Rubrik "Veranstaltungen" zu finden.

 

30.10.2018 bis 24.11.2018 Kunstausstellung:

Die Freiheit erhebt ihr Haupt - Kurt Eisner erster Ministerpräsident Bayerns. Festakt um 18 Uhr am 7. November 2018.

Ausstellung in der Rathausgalerie, vertreten mit einem lyrischen Kurztext.

Die Ausstellung war ein großer Erfolg, da nach Angaben der Veranstalter über 8.000 Besucher gezählt wurden. Im feierlich gestalteten Festakt wurde eindringlich vor einer Kultur des Vergessens gewarnt. Ein italienisches Gedicht auf einem Mahnmal auf den Schlachtfeldern von Solferino/Norditalien erfasst die Problematik folgendermaßen:

"Ein Volk ohne Erinnerung ist wie ein Baum ohne Wurzeln".

Vergessen und Verdrängen hat noch nie zu konstruktiven Problemlösungen geführt und das Gewesene kann nicht mehr geändert werden.

 

Ausstellung in der Rathausgalerie (Autor mit Mutter)
Ausstellung in der Rathausgalerie (Autor mit Mutter)
Textbeitrag zur Ausstellung
Textbeitrag zur Ausstellung

16.03.2019

Veranstaltung GalerieTRaum

in der Galerie Raum 3.

Ein Veranstaltungsort - zwei Veranstalter - drei Kunstrichtungen! An diesem Abend wird reichlich Literatur bildende Kunst und Musik geboten. Veranstaltungsort: Galerie RAUM 3, Holzstraße 27, 80469 München

Beginn: 19 Uhr, Eintritt frei.

Die Veranstaltung aus der Reihe GalerieTRaum war wieder ein voller Erfolg. Ich habe dieses Mal als Moderator durch den Abend geführt. Es war reichlich lebendige Literatur in einem sehr kreativem Ambiente geboten. Der Abend wurde stimmungsvoll durch eine spanische Gitarrenkünstlerin mit klassischer und Renaissance-Musik eingeleitet. Darüber hinaus wurde dieses Kunstereignis durch zwei Gastkünstler, die Ihre Bilder präsentierten angereichert und durch ein festlich geschmücktes, reichhaltiges Buffet mit Knabbereien, Snacks und Getränken abgerundet.

Nähere Informationen: www.realtraum-muenchen.de unter externe Veranstaltungen.

 

Die Moderation des Abends
Die Moderation des Abends